Brandschutzkonzept für zwei Punkthochhäuser in Magdeburg

Wohnen

Brandschutzkonzeption für zwei Hochhäuser mit 92 Wohneinheiten in Magdeburg

Das teilsanierte Gebäude ist ein markanter städtebaulicher Baustein im Verlauf der Birkholzer Weges in Magdeburg. Es befindet sich in nördlicher Stadtrandlage inmitten eines Neubaugebietes.

Bei dem als Wohngebäude mit insgesamt 92 Wohnungen genutzten Hochhaus handelt es sich um einen voll unterkellerten, 10-geschossigen Baukörper in Massiv-Bauweise aus DDR-Zeiten (WBS 70). Der Komplex besteht aus zwei baugleichen Gebäuden. Die Erschließung pro Gebäude erfolgt über ein massives Treppenhaus mit je einem Aufzug, welches alle Etagen miteinander verbindet.

Bauort

Projekt Details

Planung

Projektierung

Projekt Teilen

IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZERKLÄRUNG  | KONTAKT

Copyright 2022 © All rights Reserved. Design by eww ARCHITEKTEN & INGENIEURE